Höchste Zustellraten dank Whitelisting | flip2news ist Dein zertifiziertes Versandsystem

flip2news ist durch seinen Partner, einem zertifizierten Mitglied der Certified Senders Alliance (CSA) und akkreditiertem ISIPP/Suretymail-Versender, auf einem Whitelisting eingetragen. So greifen serverseitige Spam-Filter in der Regel nicht und erkennen Deine Newsletter als interessante und gewünschte Werbung und nicht als Spam. Genau aus diesem Grund erhöht sich die Chance, dass Deine Empfänger Dein Mailing auch direkt erhalten und sich über Deine Informationen freuen können. Die automatisierten Prozesse von flip2news stellen eine sehr gute Versandqualität und eine starke Performance sicher.

Was bedeutet Whitelisting für Deinen Newsletter?

  • Bis zu 2,4 Mrd. Inboxes mit Whitelisting
  • Partner von flip2news sind in der Certified Senders Alliance (CSA)
  • Return Path-Zertifizierung
  • ISIPP SuretyMail Zertifizierung
  • Signierter Versand
  • Zusätzliche Zustellsicherheit: Individuelle dedizierte IPs

Was bedeutet CSA für Deinen Newsletter?

Mit der Zertifizierung der Certified Senders Alliance, dem sogenannten Whitelisting, versendest Du Newsletter direkt in den Maileingang (die Inbox) Deiner Empfänger.

Vorteile des Whitelisting für Deinen Newsletter:

  • Kostenfreier Service von flip2news und seinen Partnern
  • Zustellraten von bis zu 99 %
  • Zustellung besonders an whitelisting zertifizierte Inboxes wie z.B. hostingmonster.de, gmx.de oder freenet.de
  • Newsletter-Zustellung ohne gesonderte Spamüberprüfung

Was bedeutet Whitelisting für Deinen Newsletter?

Stellen wir uns folgendes einmal vor: ein Server versendet Deinen Newsletter. Dadurch steht die IP-Adresse des Absenderservers als Absenderadresse auf Deinem Newsletter. Nun nimmt ein anderer Server Deinen Newsletter entgegen (z.B. hostingmonster.de oder gmx.de), wird die IP-Adresse Deines Newsletters überprüft.

Steht die IP-Adresse des Absenderservers auf einer Whitelist, wie bei flip2news, wird Dein versendeter Newsletter sofort in das Postfach Deines Empfängers durchgestellt. Ist dies nicht der Fall, so wird der Newsletter erst auf Spam geprüft.

Kurz gesagt: wir umgehen den Türsteher am Eingang, weil wir einen VIP-Ausweis haben.